Pulsierendes Div

Ein Button wird nicht immer sofort erkannt oder man möchte einfach ein Element auf der Webseite schön animieren. Egal für welchen Anwendungszweck – Durch ein pulsierendes Div oder ein pulsierender Button wird die Aufmerksamkeit unweigerlich zu dieser Position auf dem Bildschirm gelenkt, denn Bewegung zieht unsere Aufmerksamkeit auf sich.

Pulsierende div Animation – Beispiel

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine pulsierende Animation eines Div:

  • HTML
  • CSS
div.puls-container {
	width: 100%;
	height: 60px;
	position: relative;
	display: table;
	margin: 50px auto;	
}
div.puls {
	width: 30px;
	height: 30px;
	border-radius: 50%;
	-moz-border-radius: 50%;
	-webkit-border-radius: 50%;
	border: 2px solid #1C705B;
	display: table;
	background: transparent;
	position: absolute;
	left: 50%;
	top: 50%;
	margin: -15px 0 0 -15px;
	-webkit-animation: pulsate 1s ease-out;
	-webkit-animation-iteration-count: infinite; 
	opacity: 0.0;
}
@-webkit-keyframes pulsate {
	0% {-webkit-transform: scale(0.1, 0.1); opacity: 0.0;}
	50% {opacity: 1.0;}
	100% {-webkit-transform: scale(3.2, 3.2); opacity: 0.0;}
}
div.puls-middle {
	width: 20px;
	height: 20px;
	border-radius: 50%;
	-moz-border-radius: 50%;
	-webkit-border-radius: 50%;
	background: #ff1654;
	position: absolute;
	left: 50%;
	top: 50%;
	margin: -10px 0 0 -10px;
	z-index: 99;
}

Sicherlich – Nicht jeder mag das. Das sollte einem klar sein. Daher empfehle ich auch immer nur eine dezente Verwendung dieser Animation. Nicht das man ein Button wie blinken lässt, denn das schreckt eher ab. Eine angemessene Dosis und der Effekt erzielt seine Wirkung.

Das schöne ist, dass für den Effekt kein Javascript notwenig ist. Einfach folgende Zeile in die .css Datei packen und anpassen.

yourClass {
	width: 14px;
	height: 14px;
	border-radius: 9px;
	-moz-border-radius: 9px;
	-webkit-border-radius: 9px;
	border: 2px solid #ffaf04;
	display: block;
	position: absolute;
	left: -4px;
	top: -4px;
	-webkit-animation: pulsate 1s ease-out;
	-webkit-animation-iteration-count: infinite; 
	opacity: 0.0
}
@-webkit-keyframes pulsate {
	0% {-webkit-transform: scale(0.1, 0.1); opacity: 0.0;}
	50% {opacity: 1.0;}
	100% {-webkit-transform: scale(1.2, 1.2); opacity: 0.0;}
}

oliver

Hinterlasse doch ein Kommentar zu Pulsierendes Div

Wenn dir der Beitrag Pulsierendes Div gefallen hat oder du Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge hast, dann würde ich mich freuen, wenn Du ein Kommentar hinterlassen würdest.

Hinterlasse ein Kommentar zum Beitrag "Pulsierendes Div"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.