Schriftenglättung mit Font Smoothing im Browser

Wie wahrscheinlich jeder andere Webdesigner stöber auch ich gerne mal in Code schöner Webseiten herum, um mir einfach ein paar neue Ideen oder Inspirationen zu holen. Dabei ist mir irgendwann die Schriftglättung -webkit-font-smoothing: über den Weg gelaufen. Beim ein- und ausschalten im Inspektor ist mir dann aufgefallen, dass die Schrift von Schön in nicht so schön wechselt.

Schriftenglättung funktioniert nicht in jedem Browser

Durch die Schriftglättung mit css sahen die Fonts auf den Webseiten teilweise viel schöner aus. Leider funktioniert -webkit-font-smoothing nicht in jedem Browser und ich weiss auch das nicht jeder ein Freund der Schriftglättung mit css ist. Wer dennoch den Effekt auf seiner Webseite testen möchte, der kopiert die folgenden Zeilen einfach in seine Styles.

-webkit-font-smoothing: antialiased;
-moz-osx-font-smoothing: grayscale;

Es gibt noch weitere Möglichkeiten der Schriftenglättung im Browser. Wer ein wenig rumspielen möchte, der kann die folgenden Varianten gerne an seiner Webseite ausprobieren.

Automatische Schriftglättung

-webkit-font-smoothing: auto
-moz-osx-font-smoothing: auto

subpixel-antialiased

-webkit-font-smoothing: subpixel-antialiased

Keine Schriftglättung

In meinem Test reagierte Mozilla nicht auf diesen Befehl.

-webkit-font-smoothing: none;

oliver Ich heisse Oli und komme aus dem wuseligen Berlin. Meine Leidenschaft für Webseiten hält seit mehr 10 Jahren an. Dabei ist es egal ob ich kleinere oder größere Projekte umsetze - ich hänge mich in jedes Projekt mit voller Leidenschaft rein und versuche mich dabei immer wieder neu zu entdecken und neue Ideen umzusetzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.