Individuelle Bildgröße in WordPress anlegen

Individuelle Bildgrößen zu WordPress hinzufügen ist manchmal eine sinnvolle Sache, da nicht jedes Template mit den drei einstellbaren Größen thumbnail, medium & large auskommt.

Dann ist es wichtig, dass man eigene individuelle Bildgrößen in WordPress anlegen kann, die das System automatisch auf die gewünschten Maße zuschneidet. Zum Glück braucht man dazu kein Plugin, denn es geht auch einfacher über die functions.php

Eigene Bildgrößen definieren und anlegen

Kopiert den folgenden Code in die functions.php und WordPress legt zwei weitere zusätzliche Bildgrößen (content-size & croped-size) an.

if ( function_exists( 'add_image_size' ) ) {
	add_image_size( 'content-size', 730, 1000 ); 
	add_image_size( 'croped-size', 200, 400, true );
}
add_filter('image_size_names_choose', 'my_image_sizes');

Die Zeile add_image_size( 'content-size', 730, 1000 ); skaliert das Bild bis es einen der Werte erreicht hat. 730 steht dabei für die Breite, während 1000 die Höhe in Pixel angibt.

Die add_image_size( 'croped-size', 200, 400, true ); Zeile schneidet das Bild „hart“ ohne zu skalieren auf 200×400 Pixel zu. Durch das anhängen der Parameter array( 'left', 'top' ) kann zudem bestimmt werden von wo aus der Bildausschnitt gewählt werden soll.

Anzeigen der individuellen Bildgrößen in der Mediathek

Wer beim schreiben eines Beitrages Bilder einfügen möchte, der wird das zu 99% über Medien hinzufügen machen. Um dort auch die eigenen individuellen Bildgrößen angezeigt zu bekommen muss der folgende Code ebenfalls in die functions.php kopiert werden.

function my_image_sizes($sizes) {
	$addsizes = array(
		'content-size' 		=> __( 'Content Size'),
	);
	$newsizes = array_merge($sizes, $addsizes);
	return $newsizes;
}

oliver Ich heisse Oli und komme aus dem wuseligen Berlin. Meine Leidenschaft für Webseiten hält seit mehr 10 Jahren an. Dabei ist es egal ob ich kleinere oder größere Projekte umsetze - ich hänge mich in jedes Projekt mit voller Leidenschaft rein und versuche mich dabei immer wieder neu zu entdecken und neue Ideen umzusetzen.

Hinterlasse ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.